Berichte aktuell

22 April 2018
Nils Gutmann Sieger bei den Schülern und Jugend
10 Schüler vom TuS Schönau gingen beim Münstertäler Frühlingslauf an den Start.
Überraschungssieger bei den Schülern und Jugend wurde der Wiedener Niels Gutmann Jahrgang 2005,  der die anspruchsvolle Laufstrecke von 2200 in der sehr guter Zeit von  7.32 Minuten bewältigte. Als Lohn erhielt er einen schönen Pokal.
Jahrgang m 2003/04, 2200 m:  9. Felix Alipliotis  9.34 Minuten
Jahrgang m 2005/06, 2200 m:  8. Maximilian Kursawe  9.16 Minuten
Jahrgang m 2009/10, 1200 m:  6. Janis Erdmann  5.16 Minuten
                                                 7. Marlon Volk  5.29 Minuten
Jahrgang w 2005/06, 2200 m:  7. Paula Hintereck  9.20 Minuten
Jahrgang w 2009/10, 1200 m:  7. Leonie Gramespacher  5.03 Minuten
                                                 9. Lara Gerber  5.18 Minuten
                                                 10. Luise Kast  5.25 Minuten
                                                 13. Lea Köpfer  5.40 Minuten

14. März 2018

Rheinauenlauf

Beim Rheinauenlauf in Rheinweiler gingen 97 Schüler auf die 2700 m lange Laufstrecke.
Einmalmehr siegte in der Klasse w Jahrgang 2003 Manuela Kiefer in der Zeit von 12.02.2 Minuten
Einen sehr guten vierten Platz belegte Paula Hintereck in der Klassen w 2004 bis 2007.
Herzlichen Glückwunsch!

18. März 2018
Geglückter Saisonauftakt
Mit dem Sulzburger Frühlingslauf wurde die Laufsaison 2018 eröffnet. Trotz nasskaltem Wetter gingen wieder viele Läufer auf der sehr anspruchsvollen Laufstrecke an den Start.  Bei den Schülern Jahrgange 2003 bis 2010 betrug der Rundkurs 2100 m.
Ein beherztes Rennen lief Philipp Rümmele bei den Schülern M 11 und wurde mit dem 2. Platz belohnt.  Zeit  10.01 Minuten.
Maximilian Kursawe aus Utzenfeld, Schüler M 13, ging für den TuS Schönau zum
ersten Mal an den Start und belegte in der Zeit von 10.57 Minuten den 4. Platz . Paula Hintereck W 13, kam in der Zeit von 10.49 Minuten auf den 5. Platz.

Markgräfler- Cup- Wertung 2017
Bei der Laufveranstaltung in Sulzburg wurde vom TV Staufen die Siegerehrung von der Markgräfler-Cup-Serie 2017 durchgeführt. Wer mindestens vier Läufe der Serie bestritten hat, kam in die Wertung.
Manuela Kiefer, Jahrgang 2003 ging vier mal an den Start und wurde mit der Idealpunktzahl 1200 überlegene Siegerin.
Einen ausgezeichneten 2. Platz belegte Paula Hintereck bei den Schülern W 12 mit der Punktzahl 1111.
Herzlichen Glückwunsch !