Berichte aktuell


3. August 2014

Engelberg Berglauf, Schweiz

Überragendes Rennen von Robin Wunderle aus Aftersteg!

Der Engelberg Berglauf in der Schweiz zählt zu den schönsten und anstengensten Bergläufen.Der Start erfolgt bei der Klosterpforte in Engelberg auf 1010 Meter und führt über den Ritis hoch zur Rugghubel Hütte auf 2296 Meter. Die Streckenlänge beträgt 8.5 km. Insgesamt müssen 1286 Höhenmeter bewältigt werden.

Die unvergleichliche Laufstrecke vor imposanter Bergkulisse, ist ein besonderes Erlebnis. Ca. 300 Läufer stellten sich der Anforderung und gingen in Engelberg an den Start. Einen sehr guten Tag erwischte Robin Wunderle als JMB Läufer, Jahrgang 1998. Mit großem Vorsprung belegte er in der Zeit von 1.11.44 Stunden den 1. Platz.  In der Gesamtwertung kam er auf den 14. Platz.
Michael  Riesterer MJA, Jahrgang 1995, kam in der Zeit von 1.18.38 Stunden auf den 2. Platz. In der Gesamtwertung belegte er den 42. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!


17. Juli 2014

Altstadtlauf Bad Säckingen

Ca. 350 Schüler aus dem ganzen Bezirk Oberrhein starteten beim 10. Intern. Altstadtlauf in Bad Säckingen. Hochsommerliche Temperaturen um die 30 Grad machten den Läufern besonders zu schaffen.

Ergebnisse der TuS Schüler:

W Jahrgang   2001/02,  3190 m

6. Jana   Spitz  17.15.4 Minuten

W Jahrgang   2003/04,  1190 m

4.  Carina Gutmann  4.31.5 Minuten

 

12.   Manuela Kiefer  5.00.4 Minuten

 

46.   Johanna Zettler  6.02.8 Minuten

M Jahrgang   1999/00,  3190 m

7.  Valentin Kiefer  13.43.3 Minuten

M Jahrgang   2003/04,  1190 m

9. Oliver Spitz  4.47.3 Minuten

M Jahrgang   2005/06/07,  1190 m

6.  Nils Gutmann  4.44.4 Minuten

M Jahrgang   1997/98,  3190 m

4.  Michael Payer  12.13.8 Minuten

 

Abnahme Sportabzeichen
Mittwoch, den 30. Juli, Mittwoch, den 6. und 13. August 2014 , Sportplatz
17.00 Uhr für Schüler von 6 bis 10 Jahre
18.00 Uhr für Schüler von 11 bis 16 Jahre und älter ( auch für Senioren w/m )
Schwimmen nach Vereinbarung


13. Juli 2014

Gersbacher Panoramalauf

9 Läufer vom TuS Schönau gingen beim 9. Gersbacher Panoramalauf an den Start und erreichten folgende Platzierungen:

W Jahrgang   2002,  1.120 m

2. Jana   Spitz  4.29 Minuten

 

4. Julia   Butz  4.54 Minuten (Utzenfeld)

W Jahrgang   2003,  1.120   m

1. Manuela Kiefer  3.09 Minuten

W Jahrgang   2004,     850 m

4. Johanna   Zettler  3.50 Minuten (Häg-Ehrsberg)

M Jahrgang   1999,  1.120 m   

1. Valentin Kiefer  3.58 Minuten

M   Jahrgang  2000,  1.120 m  

3. Dominik   Walleser  4.07 Minuten

M   Jahrgang  2003,      850 m  

2. Oliver   Spitz  3.19 Minuten

 

3. Nikolas   Walleser  3.23 Minuten

Michael Riesterer, M Jahrgang 1995, startete bei der Kraft-Meile über 12.8 km und belegte den 1. Platz in der Zeit von  51.36 Minuten.


28. Juni 2014

Mitternachtslauf in Biengen/Bad Krozingen

Wegen eines Gewitterregens mußte der Schülerlauf in Biengen um 15 Minuten
verschoben werden. Für alle Schüler erfolgte der Startschuß gleichzeitig, d.h.
das Gerangel am Start war sehr groß. Zwei Runden, insgesamt 2000 m war die Streckenlänge für alle.

Die Schüler vom TuS Schönau schlugen sich wieder wacker, besonders Nils Gutmann toppte seine letztjährige Zeit um fast eine Minute.

Zum ersten Mal an den Start gingen Jana und Oliver Spitz aus Wieden. Gleich einen
Podiumsplatz schaffte Jana. Nicht so gut lief es bei Oliver, der leider aufgeben mußte.

Ergebnisse:

Jahrgang M   1999/00
2.   Valentin   Kiefer  9.00.0 Minuten
Jahrgang M   2003/04
12. Nikolas   Walleser  10.53.0 Minuten
Jahrgang M   2005/06
2.   Nils   Gutmann  9.20.0 Minuten
Jahrgang W   2001/02
3.   Jana   Spitz  10.41.0 Minuten
Jahrgang W   2003/04
1.   Carina   Gutmann  8.55.0 Minuten
 
3.   Manuela   Kiefer  10.19.0 Minuten

 5. Juni 2014

Lörracher Stadtlauf

Auch dieses Jahr gingen beim Lörracher Stadtlauf über 1000 Schüler an den Start. Punkt 18.00 Uhr starteten die Bambinis, je nach Alter über 355 m bezw. 435 m.

Jeder der die Ziellinie durchlief, erhielt ein Satz bunte Malfarben. Die Zeit wurde nicht gemessen.
Am Start waren vom TuS Schönau Nils Gutmann und Vincent Diewald. Bei dem sehr großen Teilnehmerfeld liefen beide unter den ersten Zehn durchs Ziel.

Beim Start der Schüler/innen war das Gedränge wie immer sehr groß. Es gab zahlreiche Stürze und viele Verletzte, so erwischte es auch Carina Gutmann, die den Lauf nicht mehr fortsetzen konnte.
Für alle Schüler betrug die Laufstrecke 1015 m. Wer die Ziellinie durchlief, bekam ein sehr schönes T'Shirt. Die ersten Drei aller Klassen erhielten  Sachpreise.

Ergebnisse:

Schülerinnen 2003,  83 Teilnehmer: 10.  Manuela Kiefer  4.09.3 Minuten
Schülerinnen 2002,  80 Teilnehmer: 17. Jana Spitz  4.10.8 Minuten, 23. Julia Butz  4.24.9 Minuten
Schüler 2003, 116 Teilnehmer: 36. Nikolas Walleser  4.14.4 Minuten
Schüler 1999, 30 Teilnehmer: 15. Valentin Kiefer  3.36.9 Minuten


1. Juni 2014

Baden - Württembergische -  Berglaufmeisterschaften in Müllheim

Im Rahmen des Hochblauen-Berglaufs wurden auch die Baden-Württembergischen-Berglaufmeisterschaften ausgetragen. Der Hochblauern Berglauf mit Start beim Freibad in Müllheim, ist einer der schönsten und bekanntesten Bergläufe
im Schwarzwald.

Bei 905 m HD müssen die Läufer 10500 m bewältigen. In der Klasse U 20 belegte Michael Riesterer den ausgezeichneten 1. Platz und wurde somit Baden- Württembergischer Berglaufmeister 2014. Zeit:  1.02.09 Stunden.
Bei den U 23 kam Annika Stoll auf den 3. Platz.  Zeit:  1.36.17 Stunden.

Ergebnisse Hochblauen - Berglauf:
U 20:  2. Michael Riesterer,  1.02.09 Stunden
U 23:  5. Annika Stoll,  1.36.17 Stunden


28. Mai 2014

Feierabendlauf Badenweiler

6 Schüler vom TuS Schönau starteten am letzten Mittwoch beim Feierabendlauf in Badenweiler.Auch dieses Jahr verzeichnete der Veranstalter eine Steigerung der Teilnehmer.

Ergebnisse:

Jahrgang     2005, 550 m
2.  Nils Gutmann  3.49 Minuten
Jahrgang     2003, 1500 m
7.  Nikolas Walleser  7.47 Minuten
Jahrgang     2000, 2200 m
2.  Dominik Walleser  10.30 Minuten
Jahrgang     1999,  2200 m
2.  Valentin Kiefer  10.05 Minuten
Schülerinnen     Jahrgang  2003, 1500 m
1.  Carina Gutmann  6.50 Minuten
 
2.  Maulea Kiefer  7.37 Minuten

11. Mai 2014

Schluchseelauf

Beim Internationaler Schluchseelauf, Junior-Cup über 2100 m, belegte Kevin Wunderle aus Aftersteg bei den Schülern UK 14 einen ausgezeichneten 3. Platz in der Zeit von 8.20 Minuten.

Annika Stoll startete bei der großen Strecke "Rund um den Schluchsee" über 18.3 km. Als Juniorenläuferin U 22 kam sie bei sehr großer Beteiligung  auf den 57. Platz. Zeit  1.37.40 Minuten.


10. Mai 2014

Kandel-Berglauf

Eröffnet wurde die Schwarzwald-Pokalserie 2014 mit dem Kandel-Berglauf. Mehr als 330 Teilnehmer starteten beim Marktplatz in Waldkirch.

Auf der 12.2 km langen, asphaltierten Fahrstrecke ging es hoch zum Kandel. Insgesamt mussten die Läufer 940 Höhenmeter bewältigen. Unterwegs wurden die Läufer von einem kräftigen Regenschauer überrascht.

Michael Riesterer vom TuS Schönau erreichte in seiner Klasse U 19, als Zweiter das Ziel in der Zeit von 1.07.16 Stunden. Gegenüber dem letzten Jahr verbesserte er sich um über 1 1/2 Minuten.

Kampfrichter Einsatz

Bei den Bezirks-Meisterschaften in den Blockwettkämpfen in Wehr, war der TuS Schönau für den Ballwurf bei der M- und W-Jugend U14 und M- und W-Jugend U16 verantwortlich.

Bei den 4 Wettkämpfen kam der 200 Grammball zum Einsatz. Dem DLV Kampfrichter Günter Gritsch standen Carsten und Valentin Kiefer zur Seite.


12. April 2014

Münstertäler Panoramalauf

Beim Münstertäler Panoramalauf gingen in den einzelnen Schülerklassen über
70 Teilnehmer an den Start, was Rekordbeteiligung war. Ein sehr starkes Rennen liefen Carina und Nils Gutmann.

Ergebnisse:

Schüler Jahrgang 2005,  1000 m:  3. Nils Gutmann  3.59 Minuten
Schüler Jahrgang 1999,  2000 m:  3. Valentin Kiefer 7.56 Minuten
Schülerinnen Jahrgang 2003,  1000 m: 1. Carina Gutmann  3.40 Minuten
Schülerinnen Jahrgang 2003,  1000 m: 4. Manuela Kiefer   4.11 Minuten


22. März 2014

Sulzburger Frühlingslauf

Die diesjährige Laufsaison der Leichtathletik wurde mit dem Sulzburger Frühlingslauf eröffnet. Die sehr ansspruchsvolle Strecke über 2100 m mußten von allen Schülern bestritten werden.

Das nasskalte Wetter trug dazu bei, dass die letztjährigen Zeiten nicht erreicht wurden.

W/Jahrgang     2003
1.  Carina Gutmann    9.04 Minuten
 
2.  Manuela Kiefer    10.01 Minuten
M/Jahrgang     2005
2.  Nils Gutmann         9,95   Minuten
M/Jahrgang     2003
7.  Nikolas Walleser  11.24 Minuten
M/Jahrgang     2000
2.  Dominik Walleser   9.31 Minuten
M/Jahrgang     1999
2.  Valentin   Kiefer        9.03 Minuten


Siegerehrung Markgräfler Cup Serie 2013

Am Anschluss an die Siegerehrung vom Sulzburger Frühlingslauf, wurde die Siegerehrung von der Markgräfler Cup Serie 2013 durchgeführt. In die Wertung kam, wer mindestens 4 Läufe ( Sulzburger Frühlingslauf, Münstertäler Panoramalauf, Feierabendlauf Badenweiler, Biengener Mitternachtslauf, Staufener Altstadtlauf und Britzinger Silvesterlauf ) bestritten hat. Auch hier gab es wieder erfreuliche Platzierungen der TuS Schüler:

M/Jahrgang     2005
2.  Nils Gutmann   1020.5 Punkte
M/Jahrgang     2003
5.  Nikolas Walleser   975.7 Punkte
M/Jahrgang     2000
2.  Dominik Walleser  968.9 Punkte
M/Jahrgang     1999
1.  Valentin Kiefer   969.7 Punkte
M/Jahrgang     1998
2.  Michael Payer   1121.9 Punkte
 
3.  Carsten Kiefer     986.3   Punkte
W/Jahrgang     2003
1.  Carina Gutmann  1200 Punkte
 
2.  Manuela Kiefer    117.7 Punkte

 
Die Platzierten von 1 bis 3 erhielten sehr schöne Sachpreise


31. Dezember 2013

Britzinger Silvesterlauf 2013

Bei idealem Laufwetter gingen beim Britzinger Silvesterlauf 2013 beim Hauptlauf fast 1200 Läufer und bei den Schülern 130 an den Start, was Rekordbeteiligung war.

Bei der letzten Laufveranstaltung im Jahr 2013 wollte jeder dabei sein, um die Leistungsfähigkeit und die Fitness zu überprüfen. Beim Zieldurchlauf erhielt jeder Läufer eine Neujahrsbrezel.

Die ersten 3 jeder Alterklasse erhielten Pokale und Sachpreise. Weitere Sachpreise wurden unter allen Teilnehmer ausgelost. Vom TuS Schönau gingen 9 Läufer an den Start.

Ergebnisse:

W Jahrgang 1996/97,  10   000 m
5. Olga Männer  48.37   Minuten
M Jahrgang      1998/99,    2 000   m
5. Michael Payer  7.31     Minuten
 
8. Carsten Kiefer  8.12     Minuten
 
9. Valentin Kiefer  8.14   Minuten
M Jahrgang      2000/01,   2 000 m
6. Dominik Walleser  8.43   Minuten
M Jahrgang    2002/03,     1 000 m
16. Nikolas Walleser  4.21   Minuten
M Jahrgang      2004/05,   1 000 m
5. Nils Gutmann  4.09   Minuten
W Jahrgang      2002/03   1 000 m
3. Carina Gutmann  3.45     Minuten
 
7. Manuela Kiefer  4.17     Minuten

01. Dezember 2013

Sportabzeichen

Seit diesem Jahr gelten neue Regeln für das Ablegen des Deutschen Sportabzeichen. Überprüft wird die individuelle Fitness anhand der vier motorischen Grundfähigkeiten.

Dies sind:  I  Ausdauer  I  Kraft  I Schnelligkeit  I  Koordination

Je nach persönlicher Fitness und Trainingszustand kann das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze erworben werden.

Dieser Aufgabe gestellt haben sich  25 Athleten vom TuS Schönau.

Das Golden Sportabzeichen schafften:

Hans Reinhard Bismann, Irene und Norbert Barbisch,  Jasmin Laile,  Theresa Laile,  Lukas Berger, Kevin und Robin Wunderle,  Michael Payer,  Carina Gutmann,  Felix Alipliotis,  Joana Rueb, Susanne Jennike, Julia Jennike, 1  Desiree Diewald,  Ricarda Barbisch,

In Silber erhielten:

Vincent Diewald, Philipp Grether, Celina Jennike, Silas Böhler, Magnus Männer, Olga Männer, Dominik Walleser, Julia Laile und Nils Gutmann


13. Oktober 2013

Ibacher Waldlauf

Start- Zielsiege für Michael Riesterer und Robin Wunderle

Beim Ibacher Waldlauf dominierte  bei den Schülern M 15 Robin Wunderle, auf der neuen, sehr anspruchsvollen Laufstrecke über 3000 Meter.

Vom Start weg ging er ein hohes Tempo, welches keiner der nachfolgenden Läufer mithalten konnte. Er siegte in der Zeit von 11.54 Minuten und blieb als einziger Läufer der Schülerklassen unter 12.00 Minuten. Neben einer Plakette durfte er  als schnellster Schüler, einen Pokal in Empfang nehmen. Dritter wurde Michael Payer, Zeit 13.23 Minuten.

Über die gleiche Laufstrecke belegte bei den M 14 Schülern, Valentin Kiefer den 4. Platz. Zeit  14.04 Minuten. Bei den M 13 Schülern kam Kevin Wunderle auf den 2. Platz. Zeit  13.11 Minuten.

Die Laufstrecke von Manuela Kiefer betrug bei den W 10 Schülerinnen 1200 Meter. Auch sie lief ein beherztes Rennen und siegte in der Zeit von  4.01Minuten.

Ein einsames Rennen lief auch Michael Riesterer bei der Jugend M18 über 5500 Meter. Er durchlief als Erster die Ziellinie in der Zeit von  22.44 Minuten. Lange war von den Nächstplatzierten nichts zu sehen. Neben einer Plakette erhielt auch er als schnellster Jugendläufer, einen Pokal.


3. Oktober 2013

Brandenkopf-Berglauf

Der 7. und letzte Lauf der Schwarzwald-Berglaufserie war der Brandenkopf-Berglauf. Der Start erfolgte im Zentrum von Zell a. Harmersbach und führte hoch zum Ziel am Brandenkopf.

Die Laufstrecke betrug 9.5 km. Dabei mussten die Läufer 770 m HD bewältigen. Am Lauf nahmen 163 Läufer teil. In der M/Jugend A belegte Michael Riesterer vom TuS Schönau eine sehr guten 2. Platz in der Zeit von 54.23 Minuten.

Staufener Altstadtlauf

Sehr gute Platzierungen erzielten die TuS Schüler beim Staufener Altstadtlauf.

Ergebnisse:

Schüler Jahrgang M/   2004-2005, 1100 m
4. Nils Gutmann  4.26   Minuten
Jahrgang M/ 1998-1999,    1650 m
2. Carsten Kiefer  5.52   Minuten
 
3. Valentin Kiefer  6.14   Minuten
Jahrgang W/ 2002-2003,    1650 m
1. Carina Gutmann  3.54   Minuten
 
5. Manuela Kiefer  4.17   Minuten
Hauptlauf Jahrgang W/   1996-1997,  6000 m
2. Olga Männer  27.23.0   Minuten

14./15. September 2013

Belchen Berglauf

Beim Belchen Berglauf mit einer einer Laufstrecke von 11.4 km und 824 m HD, blieb Michael Riesterer in der Zeit von 59.01 Minuten zum ersten Mal unter einer Stunde. Souverän belegte er in seiner Klasse den 1. Platz.

Bis Multen regnete es nur leicht. Ab dort nahm der Regen stetig zu und  ab dem Kaltenwasser  kam nicht nur der Nebel sondern auch noch der Wind hinzu. Richtig ekelhaft waren die letzten 400 m bis zum Ziel für alle Läufer.

Titisee Volkslauf

Am nächsten Tag startete Michael Riesterer beim Titisee Volkslauf über 7.5 km. In seiner Klasse 1994/95 mußte er sich von einem älteren Läufer knapp geschlagen geben. Zeit  27.06.3 Minuten.

Am Schluß fehlten ihm 6 Sekunden auf den ersten Platz.

Ergebnisse Schülerläufe:

Jahrgang W/2002/03,  1500   m
6. Manuela Kiefer  6.10.1   Minuten
Jahrgang M/1998/99,  3000   m
2. Carsten Kiefer  11.45.3   Minuten
 
3. Valentin Kiefer    11.47.5 Minuten

30. Juli 2013

Tote Mann Berglauf

Nur 222 Läufer waren beim Tote Mann Berglauf am Start. Die 8 km lange asphaltierte Strecke hatte eine Höhendifferenz von 750 Höhenmeter, was an die Läufer hohe Anforderung stellte.
Michael Rierstere kam in der Gesamtwertung auf einen sehr guten 44. Platz. Seine Zeit betrug 46.31 Minuten. Obwohl er an seine letztjährige Zeit nicht herankam, belegte er bei der Jugend B Jahrgang 1994/95 den ersten Platz.

Der Start erfolgte in Oberried und der Zieleinlauf war oberhalb der Erlenbacher Hütte.


27. Juli 2013

Freiburger Nacht

Beim Freiburger Nachtlauf überraschte über 1000 m Carina Gutmann. In der Schülerklasse WK12 belegte sie den 1. Platz. Sie war auch gleichzeitig schnellste Schülerin aller Klassen. Zeit:  3.29 Minuten.

Stockhorn Halbmarathon

Der Stockhorn Halbmarathon hat eine Länge von 21.1 km und einen Höhenunterschied von  1353 m HD.

Er führt von Oberwil im Simmental bis auf das Stockhorn, einem der schönsten Aussichtsberge des Berner Oberlands/Schweiz Zuerst geht es durch das Dörfchen Oberwil, vorbei an den Ruinen der Bad Weissenburg und schließlich an der sonnigen Talseite des Simmentals hinauf und vorbei an Bergseen wie dem Oberstocksee bis aufs Stockhorn.

Bei den weiblichen Junioren 1994 und jünger belegte Annika Stoll in der Zeit von  3.14.31 Stunden den 1. Platz.


20. Juli 2013

Altstadtlauf Bad Säckingen

Ergebnisse:

Schüler W Jahrgang   2002/03, 1190 m
8. Manuela Kiefer  4.53.7   Minuten
Jugend M Jahrgang   1998/99, 3190 m
7. Michael Payer  12.48.9   Minuten
 
9. Carsten Kiefer    13.14.3 Minuten
 
10. Valentin Kiefer 13.36.1   Minuten

Gersbacher Panoramalauf

Ergebnisse:

Schüler W/M Jahrgang 2002/04,   ca. 850 m
1. Manuela Kiefer  3.09.7   Minuten
 
4. Niklas Walleser  3.28.1   Minuten
Jugend M Jahrgang 1998/ 01, ca   1120 m
1. Carsten Kiefer  3.49.0   Minuten
 
2. Valentin Kiefer    3.57.8 Minuten
 
4. Dominik Walleser    4.02.8 Minuten

Oberrieder Tote Mann Berglauf

Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad, gingen beim Oberrieder Tote Mann Berglauf nur 177 Läufer an den Start. Die weitgehend asphaltierte Laufstrecke betrug 8.4 km bei 750 m HD.

Ergebnisse:

W/Jugend U 20: 3. Annika Stoll  1.01.00 Stunden
M/Jugend U 20: 4. Michael Riesterer  47.17.8 Minuten

Bei diesem Lauf wurde auch die Baden-Württembergische Berglaufmeisterschaft ausgetragen. Am Lauf nahmen nur 49 Teilnehmer teil.

Ergebnisse:

W/Jugend U 20:  3. Annika Stoll  1.01.00 Stunden
W/Jugend U 20:  3. Michael Riesterer  47.17.8 Minuten


29. Juni 2013

Mitternachtslauf in Bad Krozingen-Biengen

Wegen Rekordbeteiligung bei den Schülerläufen, mußte der Start beim Biengener Mitternachtslauf um 15 Minuten verschoben werden. Für alle Schüler betrug der asphaltierte Rundkurs 2000 Meter.

Die Läufer vom TuS Schönau erzielten wieder achtbare Ergebnisse.

Jahrgang M 2004/2005
3. Nils Gutmann  10.18   Minuten
Jahrgang M 2002/2003
14. Nikolei Walleser    11.03 Minuten
Jahrgang M 2000/2001
1. Kevin Wunderle  8.42   Minauten
 
5. Dominik Walleser  9.23   Minuten
Jahrgang M 1998/1999
2.  Michael Payer    8.26 Minuten
Jahrgang W 2002/2003
1. Carina Gutmann  8.55   Minuten
 
6. Manuela Kiefer  10.06   Minuten

9. Juni 2013

Hochblauen Berglauf in Müllheim

Der Hochblauen Berglauf mit Start beim Freibad in Müllheim, ist einer der schönsten und bekanntesten Bergläufe im Schwarzwald. Die Laufstrecke von 10 500 m hoch zum Hochblauen, müssen die Läufer 905 m HD bewältigen.

Die Anforderung an alle Läufer ist sehr hoch. Michael Riester vom TuS Schönau ging gesundheitlich angeschlagen an den Start. Immerhin kam er bei der M Jugend 18 noch auf den 2. Platz. Zeit: 1.02.46 Stunde.

Eine bessere Zeit war an diesem Tage nicht möglich. Die Hauptsache war das Durchlaufen der Ziellinie auf dem Hochblauern.

Kleiner Hochblauen Berglauf für Schüler

Der Start beim Kleinen Hochblauen Berglauf für Schüler war ebenfalls beim Freibad in Müllheim. Die Laufstrecke von 2000 m hat eine HD von 80 m mit Ziel " Am Blauenblick"

Ergebnisse:

W 10: 1. Manuela Kiefer 9.54 Minuten
M 13: 2. Kevin Wunderle 8.39 Minuten
M 14: 3. Valentin Kiefer 9.09 Minuten
M 15: 3. Robin Wunderle 7.55 Minuten
M 15: 4. Carsten Kiefer 8.44 Minuten


2. Juni 2013

Panoramalauf in Simonswald

Beim Panoramalauf in Simonswald ging Annika Stoll vom TuS Schönau beim Jedermannslauf über 10 800 m an den Start. Es gibt Tage, da klappt einfach alles. Einen solchen Tag erwischt Annika. Vom Start weg war sie immer in der Spitzengruppe zu finden. Nicht nur in der W Jugend 18/20 war sie Schnellste, sondern auch in der Damenklasse durchlief sie als erste Läuferin die Ziellinie. Zeit: 54.59.5 Minuten.

Herzlichen Glückwunsch!


18. Mai 2013

BGV-Hundseck-Berglauf, Bühlertal

260 Läufer starteten beim Hundseck-Berglauf in Bühlertal. Gestartet wurde beim Haus des Gastes in Bühlertal. Von dort ging es hoch zum Ziel auf dem Mehliskopf. Bei 776 m HD betrug die Laufstrecke 9.5 km.

Das ideale Wetter trug dazu bei, daß alle Läufer ohne Schwierigkeiten das Ziel erreichten. Erfreulich wieder das Abschneiden von Annika Stoll und Michael Riesterer vom TuS Schönau.

Ergebnisse:

W 20: 1. Annika Stoll 1.08.56 Stunden
M 19: 1. Michael Riesterer 54.01 Minuten


12. Mai 2013

Intern. Schluchseelauf

Dauerregen, stürmische Winde und Temperaturen um Nullgrad, machten allen Läufern beim intern. Schluchseelauf sehr zu schaffen. Auch diese Jahr gab es bei den verschiedenen Läufen Rekordbeteiligung.

Schüler Junior - Cup, 2100 m:

M Jahrgang 1998: 2. Robin Wunderle 8.07 Minuten
M Jahrgang 2000: 2. Kevin Wunderle 8.26 Minuten

"Rund um den Schluchsee", 18 km:

Jugend M 1994 bis 1997: 5. Michael Riesterer 1.12.06 Stunden

Gegenüber dem letzten Jahr, war Michael Riesterer über 4 Minuten schneller.


8. Mai 2013

Feierabendlauf Badenweiler

130 Schüler waren beim Feierabendlauf am Mittwoch in Badenweiler am Start. Die Laufstrecke für alle Schüler betrug 1500 m.

In den einzelnen Klassen gab es wieder erfeuliche Ergebnisse.

M Jahrgang 2005
2. Nils Gutmann 7.53   Minuten
M Jahrgang 2000
2. Dominik Walleser 7.09     Minuten
M Jahrgang 1999
1. Magnus Männer 5.57   Minuten
M Jahrgang 1998
2. Michael Payer 6.14   Minuten
 
3. Carsten Kiefer 6.47   Minuten
W Jahrgang 2003
1. Carina Gutmann 6.46   Minuten
 
2. Manuela Kiefer 7.39   Minuten

Hauptlauf 9.7 km: W 20 Jahrgang 1994: 1. Annika Stoll 44.03 Minuten


4. Mai 2013

Kandel -Berglauf

Gestartet wurde die Schwarzwald - Berglauf - Pokalserie 2013 mit dem Kandel - Berglauf.

Der Start der 12.2 km langen Laufstrecke war auf dem Markplatz in Waldkirch. Auf der Fahrstraße ging es hoch zum Kandel. Insgesamt mußten die Läufer 940 Höhenmeter bewältigen.

Wie in den letzten Jahren spielte das Wetter nicht mit. Das naßkalte und neblige Wetter machte den meisten Läufern zu schaffen. Der TuS Schönau kann mit den  erzielten Ergebissen mehr als zufrieden sein.

W 20 Jahrgang 1994: 1. Annika Stoll 1.26.13 Stunden
M 19 Jahrgang 1995: 2. Michael Riesterer 1.08.41 Stunden


20. April 2013

Münstertäler Panoramalauf

Stark vertreten waren die TuS Läufer wieder beim Münstertäler Panoramalauf und erzielten bei verschiedenen Laufstrecken sehr gute Platzierungen.

Ergebnisse:

Jugend A weiblich 94/95,   11.7   km
1. Annika Stoll 57.57.5   Minuten
Schülerinnen C 02/03,   1000 m
1. Carina Gutmann 3.40.3     Minuten
 
2. Manuela Kiefer 4.01.3     Minuten
Schüler D 04/05, 1000 m
6. Nils Gutmann 4.31.1   Minuten
Schüler B 00/01, 2000 m
1. Kevin Wunderle 7.31.8     Minuten
 
6. Dominik Walleser   8.31.1   Minuten
Schüler A 98/99, 2000m
2. Magnus Männer 7.06.0   Minuten
 
3. Michael Payer 7.20.1   Minuten
 
5. Valentin Kiefer   8.06.1   Minuten

16. März 2013

Eröffnung der Lauf-Freiluftsaison 2013

Eröffnet wurde die Lauf-Freiluftsaison mit dem Sulzburger Frühlingslauf. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke mußten alle Schüler 2100 m bestreiten.

Vom Start weg ging es die ersten 1000 m nur bergauf. Anschließend ca 300 m fast eben und den Rest bis ins Ziel bergab. Im Schnitt verbesserten sich die TuS Schüler gegenüber vom letzten Jahr um 10 bis 15 Sekunden.

Ergebnisse:

Jahrgang W 2003
1. Manuela Kiefer 9.59   Minuten
Jahrgang M 1999
2. Magnus Männer 8.12   Minuten
 
3. Valentin Kiefer 8.55   Minuten
Jahrgang M 1998
2. Michael Payer 8.36   Minuten
 
4. Carsten Kiefer 9.04   Minuten

Siegerehrung Markgräfler Cup Serie 2012

Am Anschluß an die obige Siegerehrung wurde vom TV Britzingen die Siegerehrung von der Markgräfler Cupserie 2012 durchgeführt. In die Cupwertung kam, wer mindestens vier Läufe, Sulzburger Frühlingslauf, Münstertäler Panoramalauf, Feierabendlauf Badenweiler, Biengener Mitternachtslauf, Staufener Altstadtlauf und Britzinger Silvesterlauf, bestritten hat. Auch hier gab es wieder erfreuliche

Patzierungen der TuS Schüler.

W Jahrgang 2003
1. Carina Gutmann 1164.5   Punkte
 
2. Manuela Kiefer 1127.5   Punkte
M Jahrgang 2000
1. Kevin Wunderle 1058.9   Punkte
M Jahrgang 1999
2. Valentin Kiefer   1016.5   Punkte
M Jahrgang 1998
1. Michael Payer 1082.3   Punkte
 
2. Carsten Kiefer 1011.1   Punkte  

Die Platzierten von 1 bis 3 erhielten sehr schöne Sachspreise


02. Januar 2013

25 mal das Deutsche Sportabzeichen im Jahre 2012 abgelegt

Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit und allgemeine Fitness. Wer es das 1. Mal ablegt, erhät das Abzeichen in Bronce, beim 2. Mal in Silber und beim 3. Mal in Gold.

Insgesamt legten 25 Erwachsene und Schüler das Deutsche Sportabzeichen ab:

Bronce:

Asal   Jacob, Asal Pauline,   Wunderle Nikolei, Böhler Silas, Gutmann Nils,   Alipliotis Felix, Rueb Marius,   Rueb Joana

Silber:

Gutmann   Carina, Böhler Alisia,   Payer Michael, Wunderle Robin, Wunderle Kevin,   Grether Philipp

Gold:

Berger   Lukas (3), Männer Olga   (4), Männer Magnus (4) Laile Theresa (5),   Broghammer Saskia (7), Karle Diana   (7), Laile Jasmin ( (8), Laile   Julia (9), Barbisch Irene ( 15), Barbisch   Norbert (15), Bismanns Hans   Reinhard (26)