Berichtsarchiv:
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Berichte 2012

31. Dezember 2012

Britzinger Silvesterlauf

Bei idealem Laufwetter gingen beim Britzinger Silvesterlauf 2012 rund 900 Männer und Frauen aus ganz  Deutschland, Frankreich und aus der Schweiz an den Start. Rekordbeteiligung von 130 Startern verzeichneten  auch die Schülerläufe.

Jeder wollte bei der letzten Laufveranstaltung im Jahre 2012 nochmals dabei sein, um die Leistungsfähigheit und  Fitness zu testen. Alle Läufer die das Ziel passierten, erhielten die obligatorische Neujahrsbrezel. Sachpreise und Pokale durften die Klassensieger von 1 bis 3 in Empfang nehmen.

Ergebisse der TuS Läufern/innen:

Bambini Jahrgang 2005 und jünger,  600 m
2. Nils Gutmann, 2.48 Minuten
Schüler Jahrgang 1999/2000,  2000 m
2. Magnus Männer, 7.27  Minuten
 
5. Valentin Kiefer, 8.36 Minuten
Schüler Jahrgang 1997/1998,  2000 m
4. Michael Payer, 7.50 Minuten
 
5. Carsten Kiefer, 8.31 Minuten
Schülerinnen Jahrgang 2003/2004, 1000 m
1. Carina Gutmann,  3.52 Minuten
 
2. Manuela Kiefer,  4.01 Minuten
Schülerinnen Jahrgang 1997/1998, 2000 m
2. Olga Männer,  8.37 Minuten
Hauptlauf Jugend A Jahrgang 1993/1994
2. Annika Stoll,  48.01 Minuten

17. November 2012

Bezirks-Waldlaufmeisterschaften in Bad Sckingen (Waldsee)

Olga Männer, Carina Gutmann und Magnus Männer Bezirksmeister 2012

Mit den Bezirks-Waldlaufmeisterschaften in Bad Säckingen wurde die Freiluftsaison der Leichtathleten für das Jahr 2012 beendet.

Bei den Kindern Jahrgang 2003/2004 und jünger betrug die Laufstrecke "Rund um den Bergsee" 1050 m. Nils Gutmann, Jahrgang 2005 ging als jüngster an den Start und belegte einen sehr guten 3. Platz. Zeit 4.54 Minuten

Einen packenden Zeikampf lieferten sich Carina Gutmann und Manuela Kiefer bei den Kindern Jahrgang 2003/2004.  Erst auf der Zielgerade mußte Manuela Kiefer sich geschlagen geben. So wurde Carina Gutmann verdiente Bezirksmeisterin in der Zeit von 4.16 Minuten. Vizemeisterin Manuela Kiefer. Zeit 4.22 Minuten.

Eine Klasse für sich war wieder einmal mehr Magnus Männer bei der Jugend, Jahrgang 1999/2000. Seine Laufstrecke betrug 2100 m. Mit ca. 80 m Vorsprung wurde er überlegener Bezirksmeister. Zeit 7.42 Minuten. Den 4. Platz belegte Valentin Kiefer in der Zeit von 8.30 Minuten.

Bei der Jugend Jahrgang 1997/98 über 3150 m lief Michael Payer als 2. durchs Ziel und wurde Vizemeister. Zeit 12.58 Minuten. Den 4. Platz erreichte Carsten Kiefer. Zeit 13.45 Minuten.

Bezirksmeisterin wurde auch Olga Männer bei der weiblichen Jugend Jahrgang 1997/1998 über 3150 m. Ihre Zeit betrug 13.38 Minuten.

Herzlichen Glückwunsch!


3. Oktober 2012

10 Schüler beim Staufener Altstadtlauf

Eröffnet wurde der Staufener Altstadtlauf mit dem Schnupperlauf der Schüler Jahrgang 2005 und jünger (550 m).

Dabei sein und Spass haben war das Wichtigste. Wer die Zielline durchlaufen hat, bekam ein kleines Geschenk und wurde zum Sieger erklärt. Mit dabei war auch Nils Gutmann aus Wieden, der als einer der Ersten die Ziellinie durchlief.         

Ergebnisse:

W 10, Jahrgang 2003, 1100 m
1. Carina Gutmann, Wieden, 4.08 Minuten
 
2. Manuela Kiefer, 4.19 Minuten
W 14, Jahrgang 2000, 1100 m
5. Pauline Asal, Wieden, 6.47 Minuten
M 12, Jahrgang 2002, 1650 m
1. Jakob Asal, Wieden, 3.53 Minuten
M 14, Jahrgang 2000, 1650 m
1. Kevin Wunderle, 5.51 Minuten
M 15, Jahrgang 1999, 1650 m
4. Valentin Kiefer, 6.14 Minuten
M 16, Jahrgang 1998, 1650 m
4. Robin Wunderle, 5.38 Minuten
 
5. Michael Payer, 5.44 Minuten
 
9. Carsten Kiefer, 6.15 Minuten

15. September 2012

Beim Belchen Berglauf wurde Michael Riesterer MJB und Annika Stoll WJA vom TuS Schönau Ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten überlegen in ihren Klassen. Bei idealem Laufwetter legten sie die 11.4 km und 824m HD von Schönau zum Belchen in der sehr guten Zeit von 1.00.14 Stunden bezw. 1.10.27 Stunden zurück.

Tistisee-Volkslauf

Gut erholt startete Michael Riessterer am nächsten Tag beim Titisee-Volkslauf. Die Strecke Rund um den Titisee hatte eine Länge von 7.5 km und 75mHD. Auch bei diesem Lauf war er nicht zu schlagen und siegte in seiner Klasse in 27.17.2 Minuten.

Bei den Schülerläufen gab es wieder überzeugende TuS Siege.

Schüler Jahrgang 2003/04, 1500 m: 1. Manuela Kiefer, 6.10.5 Minuten
Schüler Jahrgang 1999/2000, 3000 m: 3. Valentin Kiefer, 12.16.3 Minuten, 4. Kevin Wunderle, 12.17.2 Minuten
Schüler Jahrgang 1997/98, 3000 m, 1. Robin Wunderle, 11.07.0 Minuten (Tagesbestzeit), 4. Carsten Kiefer, 12.10.6 Miunten


26. August 2012

Mattenhornlauf Zermatt 2012

Der Mattenhornlauf in Zermatt hat eine Laufstrecke von 12490 m. Insgesamt müssen 1001 m HD bewältigt werden. Vom Bahnhofsplatz Dorf Zermatt auf 1581 m, geht es hinauf zum Schwarzsee der auf 2582 m liegt.

Für alle Läufer eine besonders große Herausforderung. Am Start war auch Michael Riester vom Skiclub Fröhnd/TuS Schönau, der wieder ein bravouröses Rennen lief. In der Juniorenklasse, Jahrgang 1992 bis 1995, war er der jüngste Teilnehmer und belegte einen ausgezeichneten 2. Platz. Zeit: 1:11:34 Stunden. Bei der Siegerehrung durfte er einen gößeren Geldbetrag und schöne, wertvolle Sachpreise in Empfnag nehmen.

Der Lauf versprach, was in der Einladung bezw. Ausschreibung zum Matterhornlauf stand:

Das Mattenhorn überragt die Laufstrecke

"Der Mattenhornlauf präsentiert Ihnen eine traumhaft schöne Strecke. Phantastisch die Kulisse der Bergriesen, großartig die wechselden Szenerien zwischen Start und Ziel. Eine Herausforderung, ein Erlebnis, die Sie vom Dorf Zermatt zur Bergstation Schwarzsee paradise miterleben dürfen. Ein Lauf mit fantastischen und unvergesslichen Impressionen und Naturerlebnissen."


06. August 2012

Hoffnungsvolle Talente

Olga und Magnus Männer aus Zell, die im Duathlon und Triathlon für den TV Langenau starten, trainieren seit Jahren beim TuS Schönau bei der Leichtathletik. Sie haben sich im Laufen in den letzten Jahren enorm gesteigert.

Vor kurzem startete Magnus Männer bei den Baden - Württembergischen Duathlon - Meisterschaften, Laufen - Radfahren - Laufen, und wurde bei den Schülern B, Jahrgang 1999/2000 überlegener Meister. Im schwäbischen Zabelfeld fanden die Baden - Württembergischen Landesmeisterschaften im Triathlon der Schüler und Jugernd statt. Je nach Alter mußten verschiedene Strecken im Schwimmen, Rad- fahren und Laufen bewältigt werden. Dank einer überragenden Laufleistung wurde Magnus Männer bei den Schülern B, Jahrgang 1999/2000 Sieger. Seine Schwester Olga kam auf den undankbaren 4. Platz und verpasste knapp den Podiumsplatz.

Wie schon berichtet, kam Michael Riester bei der Baden - Württembergischen Berglaufmeisterschaft in Oberried bei der Jugend B, Jahrgang 1995/1996 auf einen ausgezeichneten 2. Platz. Somit kann der TuS Schönau stolz sein, 3 Athleten bei den Baden- Württembergischen Meisterschaften auf den vorderen Rängen zu haben.

Der TuS Schönau gratuliert den jungen Läufer recht herzlich und wünscht ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Die Erfolge sollten für die anderen Läufer Ansporn sein.


28. Juli 2012

Tote Mann Berglauf

Am Start des Tote Mann Berglauf von Oberried zur Erlenbacher Hütte waren 266 Läufer/innen.

Die 8 km lange aspaltierte Strecke hatte eine Höhendifferenz von 750 m, was an die Läufer hohe Anforderungen stellte. Michael Riester durchlief in der Gesamtwertung als 45. die Ziellinie. In seiner Klasse M/U 18 kam er auf einen sehr guten 2. Platz in der Zeit von 44.50.5 Minuten. Er verbesserte seine Zeit vom letzten Jahr um fast 2 Minuten.

Der Lauf war gleichzeitig die Baden-Württembergische Berglaufmeisterschaft für Jugend und Senioren. Auch hier belegte er in seiner Klasse einen nie erwarteten 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Familienwanderung

Bedingt durch das unbestänge Wetter, nahmen an der Familienwanderung der Leichtathleten nur 10 Personen teil. Mit dem Belchen - Bus fuhr man zum Wiedener Eck, wo die Wanderung begann.

Als man am Heidstein entlang wanderte setzte der Regen ein und Nebelschwaden stiegen von der Münstertäler Seite hoch. Bei der Krinne entschied man, nicht zum Belchen hoch zusteigen, sondern zur Talstation der Belchenbahn weiter zu gehen. Nach der Einkehr im Hotel Jägerstüble wurde das Wetter besser und die Sonne kam zum Vorschein.

Über die Stuhlesebene, Mittelbühl, Philosophenweg ging es hinuter nach Schönau. Die meisten der Wanderer kannten die Strecke nicht. Sie waren voll begeistert und man schmiedete schon wieder Pläne, für das nächste Jahr.


15.Juli 2012

Panoramalauf in Gersbach

Ausgezeichnete Platzierungen gab es wieder für den TuS Schönau beim Gersbacher Panoramalauf sowohl bei den Schülern wie bei der Jugend/Senioren.

Michael Riesterer, U 18 Jahrgang 1995 war der überragende Läufer bei der Kraft-Meile über 12.8 km. Mit über einer Minute Vorsprung durchlief er die Ziellinie und wurde somit Sieger in der Jugend- und in der Seniorenklasse. Zeit 48.44.0 Minuten (Tagesbestzeit)

Annika Stoll als U 20 Läuferin Jahrgang 1994, bestritt ihren ersten Halbmarathon über 21.1 km. In der Zeit von 1.49.42 Stunden belegte sie ebenfalls den ersten Platz.

Dreifach Erfolg für die Gebrüder Wunderle in Gersbach

Schülerinnen II, Jahrgang 2001 - 2003, 850 m: 1. Manuela Kiefer, 3.12 Minuten

Im Massenstart gingen die Jugendläufer/innen der Jahrgänge 1996 bis 2000 über 1.120 m an den Start. Es gab bei der Siegerehrung nur eine Klassenwertung.

1. Robin Wunderle, Jahrgang 1998, 4.55.6 Minuten (Tagesbestzeit)
2. Nikolei Wunderle, Jahrgang 1996, 5.00.4 Minuten
3. Kevin Wunderle, Jahrgang 2000, 5.00.8 Minuten
4. Valentin Kiefer, Jahrgang 1999, 5.01.7 Minuten
5. Carsten Kiefer, Jahrgang 1998, 5.10.7 Minuten


8. Juli 2012

Schauinsland Berglauf

Der Schauinsland Berglauf mit einer Laufstrecke von 13.00 km und 957m HD gilt als der schwerste aller Bergläufe im Schwarzwald. Besonders die letzten 3 km zum Ziel haben es in sich, wo fast 500 m HD bewältig werden müssen.

230 Läufer/innen gingen in Freiburg beim Möslepark an den Start. Michael Riesterer belegte in der Gesamtwertung einen hervorragenden 39. Platz. In der M Jugend U 18 kam er auf den 1. Platz. Zeit 1.17.22 Stunden.


01. Juli 2012

Mitternachtslauf in Bad Krozinen - Biengen

Hochsommerliche Temperaturen von fast 35 Grad machten allen Läufern beim Mitternachtslauf in Bad Krozingen - Biengen zu schaffen. Der asphaltierte Rundkurs mußte 2 mal durchlaufen werden und betrug 2000 m.

Ergebnisse:

Schüler Jahrgang 2000: 4. Kevin Wunderle, 8.43 Minuten, ( Aftersteg)
Schüler Jahrgang 1999: 2. Valentin Kiefer, 8.41 Minuten
Schüler Jahrgang 1998: 4. Michael Payer, 8.40 Minuten, 5. Carsten Kiefer, 9.10 Minuten

Roßkopflauf in Heuweiler

Bei strömenden Regen gingen die Schüler beim Roßkopflauf in Heuweiler auf die sehr schöne Laufstrecke von ca. 2000 m. Von der Spitze aus tiktierte Robin Wunderle jederzeit das Rennen und durchlief als Erster die Ziellinie.

Ergebnisse:

Schüler M 16, Jahrgang 1997/98: 1. Robin Wunderle, 6.38 Minuten, Tagesbestzeit ( Aftersteg )
Schüler M 14, Jahrgang 1999/00: 2. Kevin Wunderle, 7.00 Minuten ( Aftersteg)

Bei der Siegerehrung die bald nach dem Lauf stattfand, gab es für die Teilnehmer Urkunden. Sehr schöne Sachpreise erhielsten die Klassensieger von 1 bis 3.


21. Juni 2012

Lörracher Stadtlauf

Beim Lörracher Stadtlauf waren auch dieses Jahr wieder über 1000 Schüler und Bambinis am Start. Nur 3 TuS Schüler starteten beim Stadtlauf.

Ergebnisse:

SM B2 Jahrgang 1999, 1015 m; 69 Teilnehmer: 22. Valentin Kiefer 4.05.4 Minuten
SM A1, Jahrgang 1998, 1015 m, 51 Teilnehmer: 16. Carsten Kiefer 3.47.7 Minuten

Bei den Bambinis 2, Jahrgang 2002/03 über 435 m ging Manuela Kiefer an den Start.

Jedes Kind erhielt beim Zieldurchlauf ein kleines Geschenk. Die Zeit wurde nicht erfaßt.


10. Juni 2012

Annika Stoll, Sulzburg, startet für den TuS Schönau

Die Jugend U 20 Leichtathletik-Läuferin Annika Stoll aus Sulzburg, hat sich beim TuS Schönau angemeldet und ist sofort startberechtigt.

Hochblauen-Berglauf in Müllheim

Beim Hochblauen-Berglauf mußten die Läufer 10.5 km und 905 m HD bewältigen.

Einmal mehr dominierte in der Jugendklasse U 18, Jahrgang 1995, Michael Riesterer in einer Klassezeit von 58.57 Minuten und belegte den 1. Platz. Zum ersten Mal startete bei diesem Berglauf Annika Stoll aus Sulzburg für den TuS Schönau. Auch sie errang auf Anhieb in der Jugend U 20, Jahrgang 1994 den 1. Platz. Zeit 1.16.31 Stunden.

Kleiner Hochblauen-Berglauf für Schüler

Auch hier belegten die TuS Schüler vordere Plätze.

Für die Schüler war es ein sehr anstrengender Lauf, da es vom Start bis zum Ziel nur berauf ging.

Ergebnisse:

U 10, Jahrgang 2003, 1000 m, 40 m HD
1. Manuela Kiefer, 4.40 Minuten
U 14, Jahrgang 1999, 2000 m, 80 m HD
2. Valentin Kiefer, 9.11 Minuten
U 16, Jahrgang 1998, 2000 m, 80 m HD
1. Michael Payer, 8.33 Minuten
 
4. Carsten Kiefer, 8.59 Minuten

2. Juni 2012

Lindenberglauf in St. Peter

Auf dem sehr schönen Rundkurs um den Mühlegraben und um den Badeweiher in St. Peter war Robin Wunderle nicht zu schlagen. Vom Start weg kontrollierte er das Feld und ließ bis zum Ziel den anderen Läufern keine Chance.

Ergebnisse:

Schüler M 1998, 2080 m
1. Robin Wunderle, Zeit 7.45.2 Minuten
 
2. Michael Payer, Zeit 8.02.4 Minuten
Schüler M 2000, 2080 m
2. Kevin Wunderle, Zeit 8.35.0 Minuten
Schüler M 2001, 1220 m
3. Robert Payer, Zeit 5.16.3 Minuten

20. Mai 2012

Panoramalauf n Simonswald

Die Gebrüder Wunderle (Aftersteg) starteten beim Simonswälder Panoramlauf über die Laufstrecke von 2140m.

Der sehr schwere Lauf hatte viele Steigungen und verlangte den Schüler alles ab. Robin Wunderle wurde überlegener Sieger der Schüler, ohne sich voll auszugeben. Zeit 10.03 Minuten.

Schüler M Jahrgang 2000: 3. Kevin Wunderle, Zeit 10.46 Minuten.

Beide erhielten sehr schöne Pokale.


19. Mai 2012

Feierabendlauf Badenweiler

Beim Badenweiler Feierabendlauf am letzten Mittwoch, mußte der Veranstalter wegen Rekordbeteiligung, die Schüler in 2 Gruppen einteilen. Wieder gab es für die TuS Schüler vordere Platzierungen.

Schülerinnen W 2003, 1500 m: 1.Manuela Kiefer 7.37 Minuten
Schüler M 2000, 1500 m: 2. Kevin Wunderle 6.45 Minuten
Schüler M 1999, 1500 m: 2. Magnus Männer 6.04 Minuten, 7. Valentin Kiefer 7.47 Minuten
Schüler M 1998, 1500 m: 1. Robin Wunderle 6.03 Minuten, 2. Carsten Kiefer 6.43 Minuten

Hundseck-Berglauf In Bühlertal

Zum ersten Mal ging Michael Riesterer beim Hundseck-Berglauf in Bühlertal an den Start.

Die anspruchsvolle Laufstrecke betrug 9500 m, bei 776 m HD. Trotz Wadenkrämpfe, belegte Michgael Riesterer in der Jugend Jahrgang 1995/96 in der Zeit von 52.43 Minuten, den 2. Platz.


14. Mai 2012

Intern. Schluchseelauf

Beim Intern. Schluchseelauf über 18.4 km belgte Michael Riesterer vom TuS Schönau in der Jugend A/B einen ausgezeichneten 9. Platz. Zeit 1.16.09 Stunden. Er war gegenüber dem letzten Jahr um über 4 Minuten schneller. Herzlichen Glückwunsch!

Kampfrichter Einsatz

Am Samstag waren in Weil die Leichtathletik Blockwettkämpfe der Schüler W/M U 14 und U 16.

Der Bezirk beauftrage den TuS Schönau, die 4 Wettkämpfe 200 Gramm Ballwurf,zu übernehmen. Verantwortlich für den reibungslosen Ablauf waren Kampfrichter Günter Gritsch. Ihm zur Seite standen Julia Laile, Diana Karle und Katharina Wuchner.


5. Mai 2012

Ohne Training kein Wettkampf! 

Die Leichtathletik Saison wurde anfangs April mit dem Drei- bezw. Vierkampf für Schüler, Jugend uns Senioren in Wehr eröffnet.

Im Abstand von 8 Tagen folgten die Veranstaltungen in Steinen-Höllstein, die Blockwettkämpfe in Weil und das Schüler Abendsportfest für "Jungstars" U 8 bis U 12 in Schwörstadt.

Die Schüler vom TuS Schönau nehmen auch dieses Jahr an den obigen Veranstaltungen nicht teil, weil der Sportplatz in Schönau zum trainieren, erst ab Mai zur Verfügung steht.

Kandelberglauf (5. Mai 2012)

Auch beim Kandelberglauf war Michael Riesterer nicht zu stoppen.Vom Marktplatz Waldkirch ging es auf der 12.2 km langen Strecke hoch zum Kandelpaß. Insgesamt mußten 940 m HD bewältigt werden. Wie im letzten Jahr war der Kandelpaß voll im Nebel und es blies bei naßkaltem Wetter ein starker Wind, was höchste Anforderungen an die Läufer stellte.

Jugend U 18, Jahrgang 1995/96: 1. Michael Riesterer 1.07.56 Stunden


21. April 2012

Münstertäler Panoramalauf

Bei naßkaltem Wetter gingen die Läufer beim Münstertäler Panoramalauf an den Start.

Ergebnisse:

Bambinilauf 550 m, Jahrgang 2005 und jünger
3. Nils Gutmann
W-Schüler Jahrgang 2003/04, 1000 m
1. Carina Gutmann, 3.52.9 Minuten
 
2. Manuela Kiefer, 4.06.4 Minuten
M-Schüler Jahrgang 2001/02, 1000 m
9. Robert Payer, 4.17.2 Minuten
M-Schüler Jahrgang 1999/00, 2000 m
6. Valentin Kiefer, 8.06.6 Minuten
M-Schüler Jahrgang 1997/98, 2000 m
6. Michael Payer, 7.30.9 Minuten
 
8. Carsten Kiefer, 7.57.9 Minuten
Jugend B Jahrgang 1995/96, 11.7 km
2. Michael Riesterer, 48.59.4 Minuten

16. April 2012

TuS Schüler putzten Wanderwege

Auch dieses Jahr putzten TuS Schüler verschiedene Wanderwege.

Dieses Mal waren es die Wege vom Schützenweg hoch zum Letzbergweiher und vom Hasenstall zum Philosophen Weg. Kurz entschlossen entschied man sich, auch den Wanderweg von der Sonnhalde nach Schönenbuchen (Schönenbuchner Weg) in Ordnung zu bringen, was bei der Bevölkerung sehr gut angekommen ist.


25. März 2012

Sichtungslehrgang in Zell a.H.

Am 3 tägigen Sichtungslehrgang für Bergläufe vom 23. bis 25. März 2012, nahmen vom TuS Schönau Michael Riesterer, Michael Payer und Katharina Wuchner teil. Der Badische Leichtathletik Verband hat zu diesem Lehrgang eingeladen.

Wolfgang Münzel, BLV Beauftrager kam extra von Frankfurt, um den Lehrgang zu leiten. Ziel war es, den Teilnehmern in Theorie und Praxis den Berglauf und das richtige Laufen näher zu bringen. Wertvolle Tipps erhielten sie in der Renneinteilung und Technik.

Besonders angetan war Wolfgang Münzel, der selbst mehrfacher Deutscher - Berglaufmeister war von Michael Riesterer. Sollte Michael bei den anstehenden Bergläufen überzeugen und gute Platzierungen erreichen, stehen die Chancen gut, nach Irland zu den Europa-Meisterschaften eingeladen zu werden.

Für alle Drei waren die Tage in Zell a.H.und die Unterkunft im Hotel Klosterbraustuben ein besonderes Erlebnis.


17. März 2012

Geglückter Start in die Freiluftsaison 2012

Mit dem Sulzburger Frühlingslauf am Samstag, den 17. März 2012, wurde die Laufsaison eröffnet. Für die Bambinis, Jahrgang 2005 und jünger ging die Laufstrecke über 550 m. Alle Schüler ab Jahrgang 1997 bis 2004 starteten auf dem sehr anspruchsvollen Rundkurs über 2100 m.

Ergebnisse:

Bambinis, 550 m: Niels Gutmann (Wieden). Jeder Teilnehmer der Bambinis erhielt eine Urkunde und eine Medaille.
Die gelaufene Zeit spielte keine Rolle. Dabeisein und mitlaufen war das Wichtigste.

W 10
1. Carina Gutmann (Wieden)
9.47 Minuten
 
2.Manuela Kiefer
10.27 Minuten
W 15
2. Katharina Wuchner
11.22 Minuten
W 16
2. Olga Männer
9.13 Minuten
M 13
1. Kevin Wunderle
8.38 Minuten
M 14
1. Magnus Männer
8.12 Minuten
 
6. Valentin Kiefer
9.15 Minuten
M 15
1. Robin Wunderle
8.07 Minuten
 
2. Michael Payer
8.48 Minusten
 
4. Carsten Kiefer
9.31 Minuten

Jugend B 18: Hauptlauf über 10,2 km:

1. Michael Riesterer, Zeit 42.54 Minuten ( Urkunde und Warengutschein von einem Sportgeschäft über Euro 25.00)

Am Anschluß an die Siegerehrung vom Sulzburger Frühlingslauf, war auch die Siegerehrung von der Markgräfler Cupserie 2011.
In die Cupwertung kam, wer mindestens 4 Läufe, Sulzburger Frühlingslauf, Münstertäler Panoramalauf, Feierabendlauf Badenweiler, Biengener Mitternachtslauf, Staufener Altstadtlauf und Silversterlauf Britzingen, bestritten hat.

Auch hier überzeugten wieder die TuS Schüler mit ausgezeichneten Platzierungen.

Schüler Jahrg. 2000
1. Kervin Wunderle
1200.0 Punkte
Schüler Jahrg. 1999
2. Valentin Kiefer
1069,2 Punkte
Schüler Jahrg. 1998
1. Robin Wunderle
1156,5 Punkte
 
2. Michael Payer
1107,1 Punkte
 
3. Carsten Kiefer
1051,0 Punkte
Schülerinnen Jahrg. 1997
1. Olga Männer
1106,3 Punkte


Herzlichen Glückwunsch!


24. Februar 2012

Sichtungslehrgang des Bad. Leichtathletik-Verbandes

Zu einem Sichtungslehrgang vom 23. bis 25. März 2012 in Zell a.H. ( Hotel Klosterbräustuben ) hat der Bad. Leichtathletik-Verband eingeladen. Ziel des Lehrgang ist es, die Schüler und Jugendliche in Theorie und Praxis den Berglauf und allgemein das Laufen näher zu bringen.

Wofgang Münzel, Beauftragter des DLV wird den Lehrgang begleiten und für Fragen zur Verfügung stehen. DieTeilnehmer erhalten wertvolle Trainingstipps. Renneinteilung und Technik beim Berglauf werden bei diesem Lehrgang ebenfalls vermittelt. Vom TuS Schönau nehmen am Sichtungslehrgang Michael Riesterer, Michael Payer und Katharina Wuchner teil, die in der Laufsaison 2011 sehr gute Ergebnisse erzielten sowohl im Bez. Oberrhein, Bezirk Hochschwarzwald und Markgräfler-Land.

Dies wurde von verschiedenen Funktionären registriert und ihre Teilnahme befürwortet.
Olga und Magnus Männer die dem Landeskader der Triathleten angehören.


1. Januar 2012

Britzinger Silvester-Volkslauf

27. Volkslauf in Britzingen, dem traditionsreichsten und mit rund 1000 Teilnehmer die größte Silvester-Veranstaltung in Südbaden, waren auch fast 100 Schüler am Start.

Läufer aus Frankreich, Schweiz und ganz Deutschland wolten bei der letzten Laufveranstaltung im Jahr 2011, nochmals ihr Leistungsfähigkeit testen. Beim Schülerlauf starteten auch Schüler vom TuS Schönau, die wieder sehr gute Ergebnisse erzielten.

Alle Teilnehmer die das Ziel passierten, erhielten die obligatorische Neujahrsbrezel. Sachspreise und Pokale erhielten die Klassensieger von 1 bis 3.

Ergebnisse:

Schülerinnen Jahrgang 2002/03, 1000 m
1. Manuela Kiefer 4.08 Minuten
Schülerinnen Jahrgang 1996/97, 2000 m
2. Olga Männer 8.34 Minuten
Schüler Jahrgang 1998/99, 2000 m
2. Magnus Männer 7.41 Minuten
 
3. Robin Wunderle 7.41 Minuten
 
5. Carsten Kiefer 8.47 MInuten
 
6. Valentin Kiefer 8.54 Minuten